Charity Aktionen

Teller-Sonderedition: There is always hope!

Krieg in meinem Kopf

Tagtäglich sehen unsere Kinder, was wir tun, und sie hören, was wir reden. Sie spüren, dass da etwas ist, was belastet. Es wiegt extrem schwer und ist nah. Unser besorgter Gesichtsausdruck verrät es ihnen. Der Krieg ist in den Köpfen unserer Kinder angekommen.

Wir merken es daran, dass sie „Krieg“ spielen, was sie vorher nicht taten, und dass sie Fragen stellen, was sie vorher auch taten, aber nicht zum Thema Krieg.

Ob es uns recht ist oder nicht:
Wir müssen mit unseren Kindern über das Thema Krieg sprechen. Neben unserem sozialen Engagement, das sich beispielsweise im Durchforsten unserer Kleiderschränke und im warmherzigen Empfang traumatisierter Menschen Bahn bricht, gilt es – ob zu Hause oder in der Schule – altersgerechte Antworten auf die Fragen unserer Kinder zu finden.

– Was will der Putin?
– Ist Putin böse?
– Magst Du die Ukraine?
– Ist Putin der Krieg?

Manchmal genügt ein “Ja”, in vielen Fällen braucht es mehr. In gerade mal zwei Wochen ist die Welt noch komplizierter geworden. Trauriger. Ärmer.
Alte Gewissheiten sind neuen schockierenden Tatsachen gewichen.
Zukunft planen? Langsam…

In Gemeinschaftsproduktion mit meiner Freundin Petra Preuninger, die die Tragödie in der Ukraine genauso unerträglich findet wie ich, senden wir diesen Teller in die Welt und widmen ihn allen Kindern, die in diesem sinnlosen Krieg Schaden nehmen, leiden oder sogar sterben müssen.

Putins eigene Kinder scheinen zum Teil in der Schweiz zu weilen. Erklärt ihnen jemand, warum ihr Vater so kaltblütig ist? Diese Frage meines neunjährigen Sohnes lässt sich wohl auch nicht mit einem Satz beantworten…

Und wie steht Putin selbst zu Gorbatschows Worten „An Frieden denken, heißt an unsere Kinder zu denken. Das ist das Wichtigste.“?

In einer schweren Zeit liefern wir eine Anregung zum Gespräch – mit unseren Kindern.
Mitfühlen, Hoffnung schenken, stark bleiben, aktiv werden.

Der Erlös dieses Tellers fließt der Organisation „Art helps“/ Schwerpunkt Ukraine zu.

There is always hope.

Die Preise
dieser Sonderedition:

Ø 19,5 cm – 14,95 €
Ø 23,5 cm – 19,95 €
Ø 27,0 cm – 24,95 €

"There is always hope"

Generationsübergreifend einen kleinen Hoffnungsschimmer schenken…

Wir setzen ein Zeichen für die Ukraine, für Demokratie, Freiheit, Menschenwürde und Frieden.
Aus Fassungslosigkeit und Sprachlosigkeit ist längst Tatendrang geworden.

Meine größte Bewunderung gilt den Helden in der Ukraine, allen voran ihrem Präsidenten Wolodymyr Selenskyj! – Glory to the Heroes!

Auch Menschen, die in Russland mutig auf die Straße gehen, um gegen den Krieg zu demonstrieren, nicht wissend, wohin sie ihr Protest führen wird, sind zu bewundern.

Mein tiefstes Mitgefühl gilt allen Menschen aus der Ukraine, die sich mit ihren Kindern auf die Flucht begeben haben, allen, die sich von geliebten Menschen trennen mussten, allen Menschen, die aufgrund ihres Alters oder ihres Gesundheitszustands nicht fliehen können, allen Menschen, die unschuldig Opfer dieses furchtbaren Krieges werden.

Jeder kann – auch von Deutschland aus – etwas tun!

Einer meiner ersten Schritte:
Ein Band, mit dem ich die Ukraine unterstütze und ich bitte alle, es auch zu tun!

Das Band ist für 5€ zu haben, der Erlös geht auf das von der Stadt Hanau eingerichtete Spendenkonto für die Ukraine-Hilfe.

Eine Idee, zwei Tatkräftige… Sprachsalon meets Kai Pfaffenbach!

Foto: Alex Kraus/Kapix

In Zeiten wie diesen halte ich mich mit Aktionen wie dieser hier hoch. Für andere da zu sein ist ausnahmslos sinnstiftend und wenn jeder ein paar Menschen um sich herum hat, die für ihn/sie da sind, müsste eigentlich allen geholfen sein.

Diesen Ansatz verfolgt auch die Arche, indem sie Kindern und Jugendlichen – auch durch gemeinsame Mahlzeiten – einen Ort der Geborgenheit und Fürsorge bietet – Kinder stark machen durch intensive Zuwendung, emotionale Sicherheit und Perspektiven! Im Rahmen unserer Aktion „Sprachsalon meets Kai Pfaffenbach“ gehen von jedem verkauften Teller 3€ an die Arche Frankfurt, von jeder Postkarte 50ct.

Schöne Produkte für Groß und Klein sind entstanden und bringen in einer düsteren Zeit etwas Lichterglanz über unsere Mainmetropole!
Der mehrfach ausgezeichnete Fotograf Kai Pfaffenbach fängt die Strahlkraft der Frankfurter Skyline ein und sie überrascht in einem ganz neuen Kontext…
Wer möchte Gutes tun und die nächste Mahlzeit auf einem originellen Teller kredenzen, einen Teller verschenken oder eine schöne Karte mit ausgefallenem Frankfurt-Motiv schreiben? – Hier geht es weiter zu den Karten

La vie est belle à Francfort!

Beide Motive aus dieser Sonderedition gibt es in drei verschiedenen Größen.

Die Preise
der Sonderedition:

Ø 19,5 cm – 19,95 €
Ø 23,5 cm – 24,95 €
Ø 27,0 cm – 29,95 €